Dienstag, 14. August 2018

Neuzugänge Juli [2018]

Und der letzte Neuzugänge Post...zumindest bis der August vorbei ist...

Und weiter geht's mit dem nächsten Neuzugänge Post. Und zwar mit den Neuzugängen aus dem Juli. Wie ihr schwer erkennen könnt sind es eindeutig weniger als im Mai und Juni und das finde ich gut. (Die Bücher, die man nicht komplett sieht, sind random Bücher, die das Bild schmücken - genauso wie die Tasse, die in die Lichterkette eingewickelt ist. Ich wollte beim Bilder machen mal meiner Kreativität freien Lauf lassen und ich bin der festen Überzeugung, dass es mir gelungen ist.) Auf jeden Fall sind im Juli tatsächlich nur drei Bücher bei mir eingezogen. Das eine war ein Rezensionsexemplar und das andere ist ein Mitbringsel von meiner Berlin-Reise. (Fun Fact: Wir haben uns zu dritt das gleiche Buch gekauft und dann damit vor dem Reichstag ein hübsches Bild gemacht. Ich frag mich immer noch, was die Dame gedacht hat, die das Bild geschossen hat.)Das dritte Buch musste ich einfach haben! Aber nun zu den Büchern, die den Weg in mein Regal gefunden haben:


"Redwood Love - Es beginnt mit einem Blick" von Kelly Moran

Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

Redwood, ein malerisches kleines Städtchen in Oregon. Genau der richtige Ort für einen Neuanfang. Und den braucht Avery Stowe nach einer desaströsen Ehe dringend, ebenso für sich wie für ihre autistische Tochter Hailey. Da gibt es nur ein Problem: den attraktiven Tierarzt Cade O‘Grady. Eine neue Beziehung ist das Letzte, was Avery will. Sie ist sich nur nicht sicher, wie lange sie Cade widerstehen kann. Vor allem, da sich anscheinend der ganz Ort gegen sie verschworen hat und Amor spielt …


Das Buch, welches mit uns vor dem Reichstag posieren durfte.

Lira ist die Tochter der Meereskönigin. Jahr für Jahr ist sie dazu verdammt, einem Prinzen das Herz zu rauben. Doch dann begeht sie einen Fehler und ihre Mutter verwandelt sie zur Strafe in die Kreatur, die sie am meisten verabscheut – einen Menschen. Und sie stellt Lira ein Ultimatum: Bring mir das Herz von Prinz Elian oder bleib für immer ein Mensch. Elian ist der Thronerbe eines mächtigen Königreichs. Doch das Meer ist der einzige Ort, an dem er sich wirklich zu Hause fühlt. Er macht Jagd auf Sirenen, vor allem auf die eine, die so vielen Prinzen bereits das Leben genommen hat. Als er eines Tages eine junge Frau aus dem Ozean fischt, ahnt er zunächst nicht, wen er da an Bord geholt hat. Bald wird aus Misstrauen jedoch Leidenschaft und das Unerwartete geschieht – die beiden verlieben sich ineinander.


Das Buch musst ich haben, da es zum Simon-Verse gehört!

When it comes to drumming, Leah Burke is usually on beat—but real life isn’t always so rhythmic.
She’s an anomaly in her friend group: the only child of a young, single mom, and her life is decidedly less privileged. She loves to draw but is too self-conscious to show it. And even though her mom knows she’s bisexual, she hasn’t mustered the courage to tell her friends—not even her openly gay BFF, Simon.
So Leah really doesn’t know what to do when her rock-solid friend group starts to fracture in unexpected ways. With prom and college on the horizon, tensions are running high.
It’s hard for Leah to strike the right note while the people she loves are fighting—especially when she realizes she might love one of them more than she ever intended.


Diese drei Bücher hat man in letzter sehr oft auf Bookstagram gesehen, aber habt ihr sie schon gelesen? Vor allem das zweite? Das ist offiziell ja schon erschienen. Wenn ja, wie fandet ihr es? Lasst es mich unbedingt wissen!
Eure szebra

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit der Veröffentlichung deines Kommentars bist du mit der Datenschutzerklärung einverstanden. (https://szebrabooks.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html)