Sonntag, 10. März 2019

"Isn't it romantic" [Filmrezension]

Zum Film

Titel: Isn't it romantic
Originalsprache: Englisch
Genre: Romantische Komödie/Fantasy
Dauer: 1h 29m
Regisseur: Todd Strauss-Schulson
Erscheinungsdatum: 28. Februar 2019
Altersfreigabe: FSK 12

Inhalt

Die junge New Yorker Architektin Natalie ist der Liebe gegenüber sehr zynisch eingestellt. Auch beruflich läuft es nicht so wie geplant: Anstatt ein neues Hochhaus für die Skyline des Big Apple zu designen, besteht Natalies Tagesgeschäft viel eher daraus, Kaffee und Bagels für die Kollegen zu besorgen. Und dann wird sie auch noch von einem Taschendieb angegriffen, bekommt einen schmerzhaften Schlag auf den Kopf und wird bewusstlos. Als Natalie endlich wieder erwacht, ist sie gefangen in ihrem ganz persönlichen Alptraum: einer romantischen Komödie. Und die ist zudem auch noch äußerst jugendfrei, fluchen absolut unmöglich. Doch weder Natalies plötzlicher Partner, ihr Klient Blake noch ihr herzlich ehrlicher bester Freund Josh oder die Yoga-begeisterte Isabella scheinen sich der Komik der Situation bewusst. (Quelle)

Meine Meinung

Wieso?
Wieso existiert so etwas?
Ich bin dezent verstört, aber ich frage mich wirklich wie man auf so eine Idee kommt. In meinen Augen ist dieser Film sehr idiotisch und ich war mehrmals versucht ihn einfach abzubrechen. Jedoch habe ich mich zusammengerissen und in der Hoffnung, dass es besser werden könnte, weiter geschaut. Leider ist das nicht wirklich passiert …
Eine weitere Frage, die ich mir stelle: Ist der Film wirklich eine Romantische Komödie, die sich über Romantische Komödien lustig macht?
Irgendwie beruhigt es mich, dass ich diesen Film nur aus reiner Neugier angeschaut habe. Aber empfehlen würde ich ihn definitiv nicht, da es mehr oder weniger Zeitverschwendung war ihn anzusehen.
Das einzig Positive an dem Film war wohl der Fakt, dass die Schauspieler ihre Rollen ersichtlich gerne gespielt haben und es wirklich gut gemacht haben. Aber das war es auch schon.

Bewertung

Ich denke meine kurze Rezension sagt aus, was ich von diesem Film halte. Ich vergebe 1 von 5 Sternen und ehrlich gesagt tut es mir auch nicht Leid.
Eure szebra

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit der Veröffentlichung deines Kommentars bist du mit der Datenschutzerklärung einverstanden. (https://szebrabooks.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html)