Montag, 29. Oktober 2018

Ich habe noch ein Buch geschrieben!*


Ja, ihr habt tatsächlich richtig gelesen! Ich habe es tatsächlich geschafft noch ein Buch zu schreiben und wisst ihr was? Schon ganz bald könnt ihr es auch lesen und ich bin schon wieder total aufgeregt deswegen.
Wer mich auch auf Instagram verfolgt hat es wahrscheinlich schon längst gesehen und es sich (hoffentlich) auch direkt fett in den eigenen Kalender eingetragen. Also bei ihr ist es in meinem imaginären Kalender drin, weil ich ein Mensch bin, der sich Sachen entweder überall oder erst gar nicht aufschreibt. Manchmal ist das etwas blöd, aber ich komme sehr gut damit klar.
Aber vielleicht sollte ich jetzt mal aufhören um den heißen Brei herum zu reden, sondern euch mal ein paar Fakten liefern. Denn dafür seid ihr doch hier und lest diesen Post überhaupt. (Ich finde es schwer alles kurz und knapp zu sagen, weil ich sehr nervös und aufgeregt deswegen bin - und wenn ich nervös und/oder aufgeregt bin, dann neige ich sehr dazu viel zu reden, vor allem spreche ich über unnötige Dinge...)

So, nun zum Eingemachten: 

Das Buch wird "Eine Handvoll Mondschein" heißen und wird wieder bei Books on Demand erscheinen. Mein erstes Buch "Gedankenverloren" habe ich auch dort heraus gebracht und ich bin mega zufrieden damit, vor allem weil ich Selfpublishing für mich entdeckt habe. Auf jeden Fall wird mein neues Buch ebenfalls eine Sammlung von Gedichten und Kurzgeschichten sein, nur dass ich allem das Überthema "Momente" verpasst habe. Wieso das so ist werdet ihr wohl selbst heraus finden müssen, aber ich kann euch schon einmal sagen, dass euch eine kleine Überraschung in dem Buch erwartet und außerdem umfasst es 144 Seiten. Sprich, ihr habt ein bisschen mehr zu lesen!

Und wusstet ihr, dass ich eigentlich als nächstes den Fantasy Roman veröffentlichen wollte, an dem ich gerade schreibe? Aber daraus wurde leider nichts, weil mich meine Gedichte und vor allem die Kurzgeschichten so angeschaut haben und ich einfach nicht anders konnte und ein Buch daraus machen musst. Laut Angaben meiner Schwester und meiner Testleser ist das neue Buch übrigens um Längen besser, als das erste. Zum ersten Buch muss ich an dieser Stelle noch etwas loswerden: es gibt Momente, in denen ich mir wünsche, dass ich es nicht veröffentlicht hätte. Aber dann überkommt mich wieder dieses Gefühl, dass ich ein Buch geschrieben habe. Es ist tatsächlich komisch. Zurück zum Fantasy-Projekt: daran arbeite ich fleißig - wenn ich die Zeit habe - und ihr bekommt es auf jeden Fall irgendwann zu lesen. Wenn nicht als Buch, dann als Wattpad-Geschichte oder auf Sweek - mal schauen...

Zurück zu meinem neuen Projekt: ihr fragt euch bestimmt, was ich oben mit bald gemeint habe. Bald bedeutet noch dieses Jahr! Angepeilt ist Anfang Dezember, aber wer weiß, vielleicht wird es ja doch Ende November werden. Ich werde euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten.Aber jetzt erst einmal der Klappentext und das Cover:


"Gib nie auf.
Egal, was passiert,
egal, wie down du bist:
die bessere Zeit - sie kommt!"


In dem einen Moment mag man ein gebrochenes Herz haben und in dem anderen Moment ist man frisch verliebt. Dann kommt wieder ein Zeitpunkt, in dem man über das Leben philosophiert oder aber nach einer schnulzigen Liebesgeschichte sucht. Für all das findest du hier den richtigen Ort.



Das sind sie! Mein Klappentext und mein Cover. Der Klappentext ist zwar doppelt zu sehen, aber ich wollte ihn unbedingt noch mit in den Text einbeziehen. Ich hoffe ihr seid neugierig geworden und natürlich hoffe ich auch sehr, dass euch das Cover gefällt. (Kleine Anmerkung: Ich habe es selbst gemacht und bin schon irgendwie stolz auf mich!) Zum Cover möchte ich auch sagen, dass die Ähnlichkeit zum ersten Buch beabsichtigt ist.
Übrigens bin ich auch professioneller geworden, was das Bücher schreiben angeht: ich habe eine richtige Lektorin. Ihre Identität bleibt noch geheim oder wollt ihr wissen, wer sie ist? Lasst es mich mal wissen. Und falls du das liest, liebe Lektorin: wills du deine Identität überhaupt preisgeben? Das ist hier nämlich die wichtigere Frage! Aber eins kann ich euch sagen: ich bin ihr von Herzen dankbar und habe keine Ahnung wie ich diese Dankbarkeit ausdrücken soll - mal abgesehen von der Tatsache, dass ihr Name im Buch drin stehen wird. 

So, und jetzt komme ich langsam mal zum Ende. Wenn ihr hier klickt, dann kommt ihr zu dem Post, den ich auf Instagram gemacht habe und wenn ihr noch Fragen habt, dann lasst es mich in den Kommentaren wissen. Ich beantworte sie gerne. Hach, ich bin so aufgeregt und total glücklich. Es ist echt schwer das alles in Worte zu fassen. Ich freue mich einfach schon auf den Moment das Buch in den Händen zu halten, auch, wenn es bis dahin noch etwas Zeit ist. Freut ihr euch auch?
Eure szebra



*Werbung, wegen Verlinkungen und Markennennung

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit der Veröffentlichung deines Kommentars bist du mit der Datenschutzerklärung einverstanden. (https://szebrabooks.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html)