Montag, 31. Dezember 2018

"Unser Platz in dieser Welt" von Luisa Strunk [Rezension]

"Mit jedem Schritt, den ich näherkomme, rücken sie dichter zusammen. Ihre Körper bilden eine undurchdringliche Mauer."*

Inhalt

Was, wenn es ein Mädchen ist, das dein Herz höherschlagen lässt?
Freunde finden. Irgendwo dazugehören. Sich verlieben. Ganz normale Wünsche für ein 16-jähriges Mädchen. Aber nicht für Marie, die seit Jahren unter den Angriffen ihrer Mitschüler leidet und die Hoffnung, sich weniger einsam zu fühlen, längst aufgegeben hat. Stattdessen findet sie Zuflucht in ihren Büchern.
Als sie eines Abends jedoch ausgerechnet Gwen, das Mädchen mit den blonden Locken und den traurigen Augen, trifft, will sie sich nicht länger verstecken. Es dauert nicht lange, bis sich zwischen den beiden eine innige Freundschaft entwickelt.
Zum ersten Mal in ihrem Leben ist Marie glücklich. Alles scheint perfekt. Wäre da nicht ihr Herz, das jedes Mal verrücktspielt, wenn sie in Gwens Nähe ist. Überfordert von ihren Gefühlen, droht die Freundschaft zu zerbrechen.
Eine Geschichte über die erste große Liebe und die Suche nach sich selbst.**

Meine Meinung

In diesem Buch geht es um Marie, deren Leben von Büchern und Mobbing geprägt ist. In der Schule ist sie nicht sonderlich beliebt und wird eher von den anderen runter gemacht. Daher vergräbt sie sich in ihren Büchern, bis sie eines Abends auf Gwen trifft, die in diesem Moment zutiefst traurig ist. Obwohl Gwen zu den Mädchen gehört, die Marie das Leben schwer machen, bleibt Marie trotzdem stehen, um sie in diesem Moment zu trösten. Aus diesem gemeinsamen Abend entwickelt sich ein Freundschaft und vielleicht auch etwas mehr? Für Marie scheint es perfekt zu sein, denn immerhin fühlt sie sich nicht mehr so allein und denkt, dass sie endlich angekommen ist. Aber wann ist etwas perfekt, wenn die Gefühle plötzlich verrückt spielen?
Ich bin auf dieses Buch aufmerksam geworden, da es mir bei meinem Bucheinkauf empfohlen wurde und da mich der Klappentext angesprochen hat, habe ich mir gedacht: wieso denn nicht? Denn immerhin hatte das Buch sehr gute Bewertungen und da konnte ich nicht nein sagen! (Im übrigen war ich mal wieder ein Cover-Opfer und konnte daher erst recht nicht mehr nein sagen.) Und was soll ich sagen? Ich bereue es nicht einen Moment dieses Buch gekauft und gelesen zu haben, auch wenn es mir sehr nah gegangen ist. Nicht wegen des LGBT-Aspekts, sondern wegen der Mobbing Erfahrungen, denn diese waren hier teilweise wie die Erfahrungen, die ich selbst gemacht habe. Ich konnte mich daher sehr gut in Marie hinein versetzen. Aber ich muss auch sagen, dass es mir teilweise so nah gegangen ist, dass ich den Tränen nahe war und eine kleine Pause beim Lesen machen musste. Ich hatte das starke Gefühl, dass die Autorin ihre eigenen Erfahrungen mit in das Buch eingebaut hat. Generell muss ich sagen, dass mir diese Geschichte sehr realistisch rüber kam, vor allem im Gegensatz zu anderen Geschichten, in denen man queere Protagonisten hat.
Der Schreibstil ist sehr einfach gehalten und lässt sich daher sehr flüssig lesen. Außerdem hat er in meinen Augen das gewisse Etwas, welches den Leser das Buch nicht weglegen lässt.
Die Charaktere sind mir während dem Lesen echt ans Herz gewachsen, vor allem Marie, da sie zum einen eine Leseratte ist und zum anderen auch ein großer Harry Potter Fan, was tatsächlich auch auf mich zutrifft.
Im Großen und Ganzen hat mir das Buch echt gut gefallen, aber mir hat dennoch etwas gefehlt. Gerade am Ende, da es so plötzlich vorbei war. Auch in Bezug auf den Rest muss ich sagen, dass die meiste Zeit die Handlung vor sich hin geplätschert ist, aber es waren viele wunderschöne Stellen dabei, weswegen mir das Buch echt gut gefallen hat.

Bewertung

Ich gebe "Unser Platz in dieser Welt" von Luisa Strunk insgesamt 4 von 5 Sternen und ich bin sehr gespannt, was man sonst noch in Zukunft von der Autorin zu lesen bekommt. Das Buch empfehle ich definitiv weiter!
Eure szebra

Zum Buch

Titel: Unser Platz in dieser Welt
Autorin: Luisa Strunk
Verlag: Books on Demand
Erscheinungstermin: 13. Dezember 2018
Preis: 14.99€ (TB); 4.99€ (eBook)
Seiten: 444
Altersempfehlung: ab 12 Jahren

Autorin

Luisa Strunk (1994) lebt in einer kleinen Stadt in der Nähe von Düsseldorf, wo sie sich gerne von den kleinen Momenten des Alltags inspirieren lässt. Am liebsten schreibt sie realistische und phantastische Geschichten über große Gefühle und schwere Entscheidungen. Mit „Unser Platz in dieser Welt“ erfüllt sie sich ihren Traum vom ersten eigenen Buch. Mal abgesehen vom Schreiben liebt sie Kunst, Musik, Reisen an außergewöhnliche Orte und herzzerreißende Liebesgeschichten. Ihren Alltag und schöne Momente teilt sie auf Instagram, Facebook und ihrer Webseite mit ihren Lesern.
Weitere Romane in den Genres Romantasy, Fantasy, Young Adult und New Adult, in denen immer die Liebe zwischen Frauen bzw. Mädchen im Vordergrund stehen wird, sind in Planung.

*S.9, Z.1ff., "Unser Platz in dieser Welt" von Luisa Strunk
**Werbung aufgrund von Markennennung und Verlinkungen

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit der Veröffentlichung deines Kommentars bist du mit der Datenschutzerklärung einverstanden. (https://szebrabooks.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html)